Europa muss Chancen öffnen, nicht Zäune bauen

by Karl Aiginger

Ökonomenstimme, 2. Juli 2018

Eine aktive Europastrategie zeichnet sich bis zur Neubildung der Kommission nicht ab. Populistische Parteien rufen auch in Europa nach Renationalisierung. Die Österreichische Ratspräsidentschaft hat den Schutz der Grenzen zum zentralen Programm gemacht. Wohlfahrt kann aber langfristig nur gesichert werden durch Investieren und Integrieren. Europa braucht Netto-Immigration und sollte diese durch Anreize für Regionen und Personen dorthin lenken, wo die Nachfrage am höchsten ist.