Upcoming Events

Hier erfährst du mehr über Veranstaltungen die von der Querdenkerplattform: Wien - Europa organisiert werden, sowie über Events bei welchen Mitglieder der Plattform vertreten sind. 


Populismus und Europawahlen

Veranstaltung der Querdenkerplattform: Wien-Europa

WANN: 15.März 2019 um 19 Uhr

WO: Haus der EU, Wipplingerstr. 35, 1010 Wien

Karl Aiginger präsentiert die Ergebnisse zum aktuellen Research Topic der Querdenkerplattform zum Thema EU-Wahlprogramme und Populismus. Mit dabei sein werden ebenfalls EU-Kommissar Johannes Hahn und die Politikwissenschafterin der Universität Münster Karin Priester (weitere Gäste angefragt).

Weitere Informationen werden demnächst veröffentlicht.

Einladung zum Download

Anmeldung zur Veranstaltung:

Name *
Name


Klimawandel, Klimaschutz und KlimapionierInnen:

Plus zwei Grad – Warum wir uns für die Rettung der Erde erwärmen sollten

Wann: 28. Februar 2019 um 18.30 Uhr

Wo: BSA-Generalsekretariat, 1010 Wien, Landesgerichtsstraße 16

Prof. Dr. Karl Aiginger (Ökonom und Direktor der Querdenkerplattform Wien-Europa)

Dr.in Helga Krismer (Tierärztin, Vizebürgermeisterin von Baden und Initiatorin des Klimavolksbegehrens)

Univ.-Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb (Meteorologin und Buchautorin "Plus zwei Grad" sowie ehemalige Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit an der Universität für Bodenkultur Wien)

Mag. Adam Pawloff (Klima- und Energiesprecher von Greenpeace Österreich)

Der Klimawandel ist präsenter denn je, auch auf der vermeintlichen "Insel der Seligen" Österreich. Es drohen nicht nur Umweltschäden, sondern auch existenzbedrohende menschliche, wirtschaftliche und politische Katastrophen. Es genügt daher nicht, den Klimawandel technologisch zu bekämpfen.

Gemeinsam mit unseren Gästen möchten wir verschiedenen Fragestellungen nachgehen: Wie stark beeinflusst der Klimawandel bereits unseren Alltag? Wie muss das Finanz- und Wirtschaftssystem völlig neu gedacht werden, um ein gutes Leben für alle innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten zu ermöglichen? Was steckt hinter internationalen Klimaschutzvereinbaren? Welche vorbildhaften "Klimapioniere" gibt es? Ist es noch nicht zu spät? Wie kann jedeR Einzelne im Alltag die Welt verändern?

Aus organisatorischen Gründen wird höflich um Anmeldung(en) per Mail unter doebling@bsa.at gebeten.

Link zur Veranstaltung

Wenn Sie regelmäßig über geplante Veranstaltungen informiert werden möchten, melden Sie sich hier an: 

Anmeldung zum Info-Verteiler